Hockenheim Historic – Studierende vergeben Preise

13. April 2012

Studierende des Master Transportation Design vergeben Designpreise

Von 13.-15. April findet auf dem Hockenheimring die “Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival” statt. Dieses Motorsprotevent, das jedes Jahr im April mehr etwa 25.000 Zuschauer mit mehr als 500 historischen Rennfahrzeugen und Rennen  anlockt, findet in diesem Jahr zu Ehren des dort 1968 tödlich verunglückten Rennfahrer Jim Clark statt.

Die Studierenden des Master in Transportation Design der Fakultät für Gestaltung unter der Leitung von Professor James Kelly vergeben im Rahmen dieser Veranstaltung verschiedene Designpreise, auch in Sonderkategorien wie ” Der schönste historische Transporter von Rennfahrzeugen.” Die Entscheidungen werden am Samstag der Veranstaltung dort bekanntgegeben. Die Studierenden haben so auch die Möglichkeit sich die Linienführung historischer Fahrzeuge im Original anzusehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*