“No Gold Please” Young European Talents Workshop Tag4

16. November 2012

4. Workshoptag “No Gold Please”
Donnerstag, den 15.11.2012

Anders wie geplant ging es am Donnerstagmorgen weiter.  Eigentlich wollten alle Studierenden wieder um 8.30 Uhr zur Firma Wieland um dort die über Nach ausgefrästen Teile zu versäubern. Trotz einer schlaflosen Nacht für Frau Hänel und einem Techniker der Fa. Wieland, konnten nicht alle Dateien realisiert werden.

Ein Teil der Gruppe blieb an der Hochschule und arbeitete weiter an ihren Projekten in den Werkstätten und der andere Teil fuhr zur Fa. Wieland und versuchte Frau Hänel vor Ort behilflich zu sein. Einige der Studierenden haben sich an diesem Tag entschieden, die Zirkoniumdioxid Rohlinge von Hand in der Steinschleifwerkstatt zu bearbeiten, so entstanden neue, andere Arbeiten.
Am Nachmittag wurde gemeinsam mit Prof. Andi Gut (SOdA) und heute mit Michael Rowe (Royal College) innerhalb der einzelnen Gruppen die neuen Arbeiten besprochen. Trotz eines intensiven Arbeitstages, war nicht klar welche der Dateien bis zum nächsten Tag noch gefräst werden konnten und was genau präsentiert. Wir hofften alle, dass die Maschinen in dieser Nacht ohne Probleme durcharbeiten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*