PF REVISITED PART.6 WS14/15

12. Dezember 2014

Während wir gespannt warten wer der nächste Stipendiat im Deutschen Technikmuseum Berlin sein wird gibt es hier Impressionen vom letzten Besuch Pforzheimer Studenten die im Rahmen des Projektes Pforzheim revisited nun schon zum sechsten Mal in den Werkstätten des Deutschen Technikmuseum Berlin besuchten um mit manufakturellen Techniken aus dem Schmuckbereich zu experimentieren.

Zuvor besuchten sie gemeinsam mit Prof. Andi Gut das Technische Museum in Pforzheim. Als lebendige Ausstellungstätte bietet das Museum den Studenten die Möglichkeit erste praktische Erfahrungen mit diesen erhaltenswerten Techniken zu machen.

Bei der Arbeit In Berlin und Pforzheim werden die Studierenden nicht nur von Mitarbeitern der Stiftung Deutsches Technikmuseum unterstützt, sondern auch von Mitgliedern der “Arbeitsgruppe Schmuck verbindet” aus Pforzheim.

PF REVISITED PART.5 WS13/14

PF REVISITED PART.3 WS11/12

Pforzheim Revisited Stipendium

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*