Exkursion China – Taiwan

12. März 2015

Studiengang MODE in Taipei (Taiwan) / Fashion Department in Taipei (Taiwan)

Aus der „Volksrepublik China“ ging es weiter in die „Republik China“ nach Taiwan. Bereits ab 1949 konnte sich Taiwan unter der Führung von Chiang Kai-Shek in ein modernes demokratisches China entwickeln, der Kommunismus fehlte hier komplett. Design spielte deshalb schon seit den 60ziger Jahren eine große Rolle und in den 70ger Jahren gab es fast kein innovatives Produkt das nicht „Made in Taiwan“ war. Taipei wurde deshalb zur World Design Capital 2016 ausgerufen. Taipei ist heute eine moderne Großstadt die mit knapp 3 Millionen Einwohner nach Peking und Shanghai fast dörflich anmutet. Studenten fühlten sich sofort heimisch und konnten viele Aspekte der Stadt erkunden. Storechecks in den Trendviertel von Zhōngshān und Dà’ān und der Besuch des berühmten Wolkenkratzers Taipei 101, einem architektonischen Meisterwerk, gehörten genauso dazu wie Besuche im „Taiwan Design Museum“ und im „Shung Ye Museum“ mit wunderbaren Exponaten über die Kultur der taiwanesischen Ureinwohner. Die Unterkunft im Treasure Hill Artist Village war ein absoluter Volltreffer. Das ehemalige Armenviertel Taipeis sollte in den 80ziger abgerissen werden und wurde durch eine Initiative taiwanesischer Künstler zu einem Kunst Areal umfunktioniert und somit bewahrt. Studenten konnten in kleinen Räumen mitten im Künstlerdorf wohnen und genossen die Zeit. Zum absoluten Höhepunkt der Reise gestaltete sich der Aufenthalt an der Shih Chien Universität mit der Professor Stockhammer seit Jahren in Verbindung steht. In einem Kooperationsprojekt zwischen Taiwanesischen und Pforzheimer Mode Studenten wurden hier zusammen in 2 Tagen 24 T-Shirts kreiert, die aus der Vorlage von Zeichnungen von Kindern, die an dem Prader-Willi Syndrom erkrankt sind, entstanden. Außerdem konnten die Studenten die interne Präsentation des 2. und 3. Jahrganges der Modestudenten sehen. Professor Johann Stockhammer war hier eingeladen in die Jury aus über 350 Kollektionen die 60 Arbeiten mit auszuwählen, welche in der Presse Show Ende März gezeigt werden. Pforzheimer und taiwanesische Studenten schlossen schnell Freundschaft und verbrachten die gesamte Zeit in Taipei zusammen, so konnten alle tief in das Leben eine Modestudenten in Taiwan einsteigen. Wir wären gerne noch etwas länger geblieben…

From the ‚People’s Republic of China‘ we continued our journey to the ‚Republic of China‘ to Taiwan. In 1949, led by Chiang Kai-Shek, Taiwan was already able to develop into a modern and democratic China, without any communism. That’s why design already played a big role in the 60s and in the 70s there was hardly any innovative product that wasn’t ‚Made in Taiwan’. Therefore, Taipei was given the name of World Design Capital 2016. Today, Tapei is a modern big city with almost 3 million inhabitants, which makes it seem almost rural compared to Shanghai and Peking. The students felt home straight away and were able to explore lots of aspects of the city. Storechecks in the trend-quarters of Zhōngshān and Dà’ān and a visit to the famous skyscraper Taipei 101, an architectural masterpiece, were part of the tour as well as visits in the ‚Taiwan Design Museum‘ and the ‚Shung Ye Museum‘ with great exhibits about the culture of the Taiwanese natives. The accommodation in Treasure Hill Artist Village was absolutely great. The former poor district of Taipei was meant to be demolished in the 80s, but Taiwanese artists turned it into an art area and were able to keep it. The students lived in small rooms right in the artist village and enjoyed their stay. The highlight of the journey turned out to be the stay at the Shih Chien Universitiy, to which Professor Stockhammer is in contact since years. During a cooperation project between students from Taiwan and Pforzheim, 24 T-Shirts were created in 2 days, based on the sketches of children with Prader-Willi Syndrome. In addition, our students were able to see the internal presentations of 2nd and 3rd year fashion students. Professor Johann Stockhammer was invited to the jury to choose the 60 out of more than 350 works, which will be shown in the press show at the end of March. The Students from Pforzheim and Taiwan made friends quickly and spent the whole time in Taipei together, so everyone could get an intense look into the life of a Taiwanese fashion student. We would have loved to stay a little longer…

 

 

Fotos: Prof. Johann Stockhammer, Claudia Throm

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*