Neu bei uns: Prof. Dr. Jan Of

19. März 2015

Professor Dr. Jan Of hat zum Sommersemester 2015 die neu geschaffene Professur für Kreativwirtschaft angetreten und stärkt damit die Verbindung zwischen Kreativität und Ökonomie in der Fakultät für Gestaltung.

In der Kombination von kreativem Schaffen und wirtschaftlicher Vermarktung sieht Jan Of eine Schlüsselkompetenz. „Unabhängig von der Branche ist Kreativität und Ideenreichtum das Kapital eines jeden Unternehmens. Aber natürlich muss sich dieses Kapital auch langfristig auszahlen und tragen“, so Jan Of. Der Designer sieht daher seine Aufgabe in der engeren Verzahnung von beiden Bereichen. Der Transportation Designer arbeitete nach seinem Studium in Pforzheim für Hyundai Motor Rüsselheim als Exteriordesigner, bevor er ein wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium im Bereich International Marketing an der ESB in Reutlingen absolvierte.

„Bei der Produktentwicklung ist das Design oft nur ein geringer Kostenfaktor. Allerdings ist es maßgeblich am Verkaufserfolg eines Produkts beteiligt“, erklärt der promovierte Wirtschaftswissenschaftler. Für ihn ist es daher wichtig, dass „Designer über betriebswirtschaftliches Wissen verfügen. Sie müssen Betriebsabläufe und Kalkulationen kennen und einschätzen können.“

Foto: Harald Koch

 

 

 

Kommentare (2)

  1. Lieber Herr Prof. Of

    sehr inspirierender Auftritt. Auch ist das Thema höchst aktuell, da das Design in der relativen Wichtigkeit ständig zunimmt weil die Kernprodukte immer ähnlicher werden.

    Bin sehr gespannt was Sie so alles kreieren werden!

    Beste Grüße

    O Heil, Key West

  2. Glückwunsch an beide Seiten! Da hat die Hochschule den besten Kandidaten für das Thema gefunden!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*