DesignPF Camp 2015

22. Oktober 2015

Design begeistert und fasziniert – doch wie wird man Designer? Wie sind die Studiengänge aufgebaut? Um diese Frage zu beantworten, haben wir 27 Schüler zu unserem ersten Design Camp eingeladen. Die interessierten Schüler kamen aus Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und der Türkei. Sie arbeiteten gemeinsam mit den Studenten in Workshops unter dem Thema ZEICH(N)EN und konnten sich mit diesen sowie mit den Professoren über die Studiengänge austauschen und offene Fragen klären. Es wurde viel in den Werkstätten gearbeitet und anschließend haben alle Teams eine Ausstellung organisiert. Durch den direkten Kontakt zu den Studenten bekamen die Schüler einen realistischen Eindruck von einem Design-Studium. Wie wird Visuelle Kommunikation oder Mode gelehrt? Was sollte man für ein Studium in Industrial Design mitbringen? Wie entsteht Design und wie sieht ein Studium im Bereich Gestaltung aus? Da viele Schüler keine genauen Vorstellungen haben, wie eine Ausbildung zum Designer aussieht, konnten wir Vieles während des Design Camps klären. Die Teilnehmer waren alle sehr begeistert von der Atmosphäre bei uns in der Holzgartenstraße sowie von der Freiheit, die man beim Gestalten hat. Stefan Wacker hat es auf den Punkt gebracht: „In der Schule spürt man immer die Decke über sich, hier ist alles nach oben offen“.

Fotos: Petra Jaschke und Harald Koch

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*